Vanille-Pasta mit Garnelen und grünem Spargel

Rezept drucken
Vanille-Pasta mit Garnelen und grünem Spargel
Durch die Vanille erhält dieses Gericht den Extra-Kick. Unbedingt reinklicken und ausprobieren!
http://www.spargel-zubereiten.de
Vorbereitung 1 Tag
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 1 Tag
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
http://www.spargel-zubereiten.de
Anleitungen
Vanilleöl herstellen (1 Tag vorher)
  1. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark mit einem Messer ausschaben. Das Mark mit dem Rapsöl in einer kleinen Schüssel gut verrühren und abgedeckt einen Tag ziehen lassen.
Pastagericht
  1. Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen und abtropfen lassen. Währenddessen die Garnelen waschen und trocken tupfen.
  2. Die Frühlingszwiebeln putzen und schräg in feine Ringe schneiden.
  3. Den Spargel waschen und das untere Drittel schälen. Eventuell die holzigen Enden circa einen Zentimeter abschneiden. Auch den Spargel schräg in feine Scheiben schneiden.
  4. Die Peperoni waschen und längs halbieren. Nach dem Entfernen der Kerne und des Stielansatzes das Fruchtfleisch schräg in feine Streifen schneiden.
  5. Vier Esslöffel vom Vanilleöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Spargel, die Zwiebeln und die Peperoni dazugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren 4-5 Minuten braten.
  6. Die Garnelen, die Limettenschale und den Limettensaft einmischen und weitere 3-4 Minuten garen.
  7. Die Nudeln und das restliche Vanilleöl in die Pfanne geben, nochmal gründlich rühren und weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.
  8. Das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken und in vier Teller portionieren. Mit Basilikum bestreuen und servieren - Guten Appetit!